presse

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Die seit geraumer Zeit spür- und sichtbaren rassistischen und diskriminierenden Handlungen und Demonstrationen stehen in einen enormen Gegensatz zu den Grundwerten von Ergotherapeuten. Bereits Ende 2019 hat der DVE begonnen, sich verstärkt mit diesem Thema auseinanderzusetzen und sich zu positionieren. Unter anderem hat der DVE dazu eine Handlungshilfe für ethische Entscheidungsfindung für Ergotherapeuten formuliert, die in den Prinzipien der Ergotherapie auch Diversität und Gleichbehandlung betont.

 

Ergotherapeuten betrachten das, was einen Menschen ausmacht – unabhängig von äußerlichen Merkmalen oder Einstellungen. Dieser Aspekt ist ihnen wichtig und ist immer Dreh- und Angelpunkt ihrer Interventionen. Es zählen Kompetenzen und Fähigkeiten, charakterliche und persönliche Merkmale, Interessen und Ziele: Nicht „Was ist ein Mensch“ sondern „Wie ist ein Mensch“ ist für diese Berufsgruppe und ihren Verband maßgeblich.

Teilen