kongress 65 Ergotherapie Kongress 2020 08

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Aus „lite“ werden High-light(s): Spannende Themen beim ersten online
Ergotherapie-Kongress

Anders als gedacht, hat sich das Motto des letzten, pandemiebedingt abgesagten Kongresses ‚Wandel – Change = Chance‘ bewahrheitet. Seit Beginn der Corona-Krise hat sich das Leben aller nachdrücklich gewandelt und aus der Veränderung, dem Change, haben sich Chancen ergeben. Die gilt es zu nutzen. Auch in der Ergotherapie. Der erste online Ergotherapie-Kongress des DVE (Deutscher Verband Ergotherapie e.V.) hat gezeigt, dass Vieles möglich ist. Die Anforderungen an einen Kongress sind erfüllbar: Fortbildung, neue Impulse geben und erhalten, Austausch, ja, sogar die Ausstellung hat virtuell statt- und Zuspruch gefunden. pdf Weiter lesen (140 KB)

Für Eilige gibt es hier eine Zusammenfassung als Podcast.

Einen (Rück-)Blick ins Programm pdf werfen Sie hier. (825 KB)

Programmänderung

Der Vortrag "Ein Must-Have für Ergotherapeut:innen – der Elevator-Pitch" ist leider ausgefallen.  Stattdessen wurde der Vortrag Berufsidentität in der Ergotherapie?! - Erfahrungsberichte von drei Studentinnen ins Programm genommen.
Die Berufsidentität steht unter vielen Einflüssen. Die Findung sowie der Inhalt dieser ist ein holpriger Weg in der Ergotherapie. Aber warum? Wodurch wird die Identität überhaupt geprägt?
In dem Vortrag berichten die drei Referentinnen von ihren bisherigen Erfahrungen und Gedankengängen zu diesem Thema.
Referentinnen: Kristina Krämer, Victoria Nadler, Lea Neyer

%MCEPASTEBIN%

Teilen