kongress 65 Ergotherapie Kongress 2020 08

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
  • Jede:r Referent:in erhält eine kostenlose TAGES-Karte (für den Tag der Präsentation)  – unabhängig von der Anzahl der Vorträge bzw. Workshops bei denen sie/er Referent:in ist. Ein Upgrade zur Dauerkarte ist zum Sonderpreis von 50 Euro möglich.
  • Referent:in erhalten einen einmaligen Reisekostenzuschuss in Höhe von max. 110 Euro - unabhängig von der Anzahl der Vorträge bzw. Workshops bei denen sie/er Referent:in ist.
    Die Originalbelege sind einzureichen. Sind die Fahrtkosten geringer so wird entsprechend weniger erstattet. Für die Fahrt mit dem PKW werden ebenfalls bis max. 110 Euro erstattet.

    Der Reisekostenzuschuss wird nach dem Kongress auf ein von den Referent:innen benanntes Konto überwiesen. Die Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Weitere Kosten wie z.B. Übernachtungskosten werden nicht erstattet.
  • Es werden grundsätzliche keine Honorare gezahlt.
  • Co-Referent:in
    Es ist nur ein:e Co-Referent:in zugelassen.
    Co-Referent:innen erhalten ebenfalls eine kostenlose TAGES-Karte (für den Tag der Präsentation) für den Kongress. Ein Upgrade zur Dauerkarte ist zum Sonderpreis von 50 Euro möglich. Reisekosten werden nicht erstattet.

  • Ein Workshop findet nur dann statt, wenn sich bis zum 01. Mai 2022 mind. sechs Teilnehmer:innen angemeldet haben. Wird ein Workshop vor dem Kongress abgesagt, verfällt der Anspruch auf die kostenlose Tageskarte und den Reisekostenzuschuss.