1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

DVE erweitert Merkblatt- Angebot

Wichtig für Praxisinhaber in Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein

Was ist zu beachten?

Sieben Verbände von Berufsangehörigen, die auch im Krankenhaus beschäftigt sind, appellieren an den Gesetzgeber, das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz zu einem Krankenhaus-Stärkungsgesetz weiterzuentwickeln.

Schulen aufgepasst!
Jetzt bewerben, die Frist endet am 31.12.2018

Schiedsspruch im Verfahren mit dem DVE ergangen

Unterbrechungsregelung beachten!

DVE setzt sich für Erleichterungen ein

GKV-SV konkretisiert die Änderungen

Studienteilner*innen gesucht

Letzter Aufruf! Die letzte Gelegenheit für Sie und alle Praxisinhaber (gleich ob Mitglied im DVE oder nicht) sich an der Erfassung von aussagekräftigen Zahlen und Daten zu beteiligen! Die Umfrage des DVE neigt sich dem Ende zu. Am 17. Dezember 2018 wird das Umfrage-Portal geschlossen. Zugang zu der Umfrage und alle wichtigen Informationen finden alle Teilnehmer über die Homepage des DVE: https://dve.info/service/umfragen

Bei diesen Seminaren sind noch Plätze frei


Schulbasierte Ergotherapie - Teil 1
Referentinnen: Roswitha Hoerder, Petra Wirth
Fortbildungspunkte: 16
Termin, Ort: 15.-16.02.2019, Berlin


Einführung in die psychisch-funktionelle Behandlung für die ambulante Praxis der Ergotherapie
Referent: André Sorge
Fortbildungspunkte: 20
Termin, Ort: 01.-03.03.2019, Freiburg


HoDT – Grundkurs - Handlungsorientierte Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Störungen
Referentinnen: Barbara Heise, Sabrina Ober
Fortbildungspunkte: 50
Termin, Ort: 07.-09.03.2019, Karlsruhe
Das Seminar ist 6-tägig. Zweiter Termin: 11.-13.04.2019


Job-Coaching-Weiterbildung in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Referenten: Sven Kornwinkel, Thomas Henke
Fortbildungspunkte: 120
Termin, Ort: 07.-09.03.2019, Düsseldorf
Das Seminar besteht aus 6 Modulen. Weitere Termine:
Modul 2: 04.-06.04.2019, Modul 3: 02.-04.05.2019, Modul 4: 19.-21.09.2019,
Modul 5: 24.-26.10.2019, Modul 6: 21.-23.11.2019

Nachdem die Zulassungsempfehlungen des GKV-Spitzenverbandes zum 1.August 2018 nach einer Generalüberholung gültig wurden (der DVE berichtete), gibt es jetzt bereits eine neue Fassung. Mit Veränderungen in wenigen Punkten ist die aktuelle Fassung seit dem 1.Dezember 2018 gültig und veröffentlicht. Für die Ergotherapie ändert sich nichts im Speziellen, es gibt allerdings für alle Heilmittelerbringer klare Definitionen bei Umzug oder Änderung der Personengesellschaft oder bei Übergang der Praxis an einen neuen Besitzer. Jeweils wird in Zukunft nur der sich verändernde Bereich durch die zulassenden Stellen geprüft. Die Zulassungsempfehlungen finden Sie wie gewohnt auf der Homepage des DVE unter „Praxisgründung“.

Noch bis zum 17. Dezember können Sie an den Umfragen für Angestellte und Praxisinhaber teilnehmen!

Jetzt teilnehmen!

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 05. Dezember 2018 seine konkreten Pläne für Verbesserungen im Heilmittelbereich in Berlin vorgestellt. Sein Ziel: Verbesserungen für Physio- und Ergotherapeuten sowie Podologen und weitere Heilmittelerbringer sollen in ein aktuelles Gesetzgebungsverfahren einfließen und somit möglichst zeitnah zur Umsetzung kommen. Die bundeseinheitlichen Höchstpreise werden auf den 1. April 2019 vorgezogen.

Am 26. November 2018 gründeten 29 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zehn Universitäten und Hochschulen sowie aus mehreren forschungsaktiven Versorgungseinrichtungen die DGEW an der Alice Salomon Hochschule in Berlin. Ergotherapieforschung ist international bereits seit vielen Jahren etabliert.

Fehlentwicklung im Wissenschaftssystem bedroht Qualität und Freiheit medizinischer Forschung

Erste systematische Untersuchung der Lebenslagen wohnungsloser Menschen in Deutschland

StudienteilmerInnen gesucht